Alle Möglichkeiten für deine Namensfindung
Unsere drei einzigartigen Naming-Angebote

Der Namensfindungs-Service für Unternehmen

Erfahrene Naming-Profis entwickeln erstklassige Namensvorschläge. Tarif auswählen, Fragebogen ausfüllen und das FlyingNames-Team macht sich ans Werk.

Das schlaue Namens-Tool für Gründer und Startups

Der intelligente Namensfindungs-Assistent nimmt dich an der Hand und hilft dir einen tollen Namen für dein Unternehmen zu finden. Absolut einfach, absolut clever.

Namensfindung für alle, die selber gestalten wollen

Finde deine Lieblings-Namensgeneratoren und lege fest, welche Art von Namen vorgeschlagen werden. Verfeinere alle Einstellungen genau nach deinem Geschmack.

Namensentwicklungs-Tipps

NameRobots Top-Tipps zur Entwicklung von Namen im Business-Bereich.

Fantasienamen sind super!

top

Vorteile von Fantasie-Businessnamen: Flexibilität, Markenaufbau leicht möglich, international gut verwendbar.

Google-Ranking vs. Einzigartigkeit

top

Beschreibender Firmenname oder nicht? Pro: einfach und gut fürs Google-Ranking. Contra: verwechselbar und nicht schützbar.

Fassen Sie sich kurz!

top

Bei der Namensentwicklung: Firmennamen mit mehr als drei Wörtern vermeiden. Das verleitet nur dazu, ihn abzukürzen.

Claim im Hinterkopf behalten!

top

Name und Claim: Kombinieren Sie einen beschreibenden Firmennamen mit einem emotionalen Claim - und umgekehrt.

Der Reihe nach!

top

Namensfindungs-Prozess: 1. Ideen sammeln 2. Vorschläge entwickeln 3. Namen feintunen 4. Namen prüfen 5. den Besten wählen

Setzen Sie Prioritäten!

top

Jeder Firmenname hat andere Prioritäten: Gut zu merken, einzigartig, aussagekräftig, SEO-tauglich, freie Domains...

Sagen Sie etwas über sich!

top

Der Unternehmensname ist Teil Ihrer Persönlichkeit. Wecken Sie Assoziationen, die zu Ihrer Firma passen!

Storytelling nutzen!

top

Halten Sie eine Geschichte zum Firmennamen bereit: Eine schöne Anekdote zu Ihrem Namen bleibt im Gedächtnis.

Vorsicht bei Abkürzungen!

top

Abkürzungen können als Markennamen problematisch sein: Markenaufbau durch Emotionen wird dadurch erschwert.

Sonderzeichen vermeiden!

top

Verzichten Sie tunlichst auf Sonderzeichen im Firmennamen – sonst müssen Sie die Schreibweise ständig erklären.

Aussprache beachten!

top

Ungewöhnliche Aussprache bei Firmen- und Produktnamen kann als „Earcatcher“ interessant sein – aber nur mit Bedacht verwenden.

Nicht zu lang werden!

top

Auch für Firmennamen gilt: Je länger der Name, desto länger werden E-Mail-Adressen und der Platz für die 140 Twitter-Zeichen.

Länge beachten!

top

Firmennamen mit einer Länge von weniger als zehn Zeichen und mit zwei Silben gelten als ideal.

Alles schon gesehen!

top

Me-Too-Falle bei der Namensfindung: Vorsilben wie i-, my-, you(r)- und Nachsilben wie -plus sind nicht allzu originell.

Für kurze Zeit: Im Tarif NameRobot Professional ist das neue Namefruits enthalten!

Eine tolle Nachricht für alle Gründer, Selbständige und Startups: Finde jetzt deinen perfekten Firmennamen mit super-intuitiver Bedienung und künstlicher Intelligenz.