Update am 15.6.2020

Der Name ist Programm

Jeder Mensch hat einen Namen. Dadurch wird er persönlich erkennbar und bekommt eine eigene, unverwechselbare Identität. Exakt das machen Menschen auch mit Gegenständen, die ihnen lieb geworden sind und die sie durch ihren Alltag begleiten wie ein persönlicher Freund. Das klapprige alte Auto, der futuristische Kühlschrank oder der fleißige Staubsauger? Alles was einen (Eigen-)Namen hat, bekommt eine persönliche, individuelle Note. 

Den gleichen Effekt machen sich Firmen zunutze, die ihren Produkten oder Dienstleistungen – und sich selber – unverwechselbare Namen geben. Namen, die man sich merkt und die positive Assoziationen wecken. Denn Kunden bringen bestimmte Namen mit gewissen Eigenschaften in Verbindung. Hat sich ein Name einmal in den Köpfen festgesetzt und wird zum Beispiel mit gutem Geschmack oder Qualität in Verbindung gebracht, dann hat man es geschafft: Der Name spricht für sich. Selbst wenn ein anderes Unternehmen exakt das gleiche Produkt oder nur leicht abgewandelt anbietet, ziehen Kunden das Original vor. Bei Coca-Cola und Nutella ist das zumindest der Fall.

Sogar wenn Studien beweisen, dass andere Produkte im gleichen Markt besser sind oder zum günstigeren Preis die gleiche Qualität bieten, dauert es sehr lange, bis ein einmal "gemerkter" Name, zu dem man eine emotionale Bindung aufgebaut hat, verdrängt wird. Frühstück ohne Nutella? Kaum vorstellbar für Fans, selbst wenn es mittlerweile viele genauso gute oder sogar von der Herkunft, den verwendeten Fetten etc. "bessere" Nusscremes gibt.Ist der Name einmal Programm, dann bleibt es auch dabei – für sehr lange Zeit.

MarsTwixCo-blog_jpg_

Eigenschaften für Eigennamen

Wie schafft man es also, solche individuellen Namen zu kreieren, die im Gedächtnis bleiben – und dort auch möglichst lange verweilen? Besondere Eigenschaften, die ein Produkt charakterisieren, sind ein guter Aufhänger, um Produkte zu benennen. Aus diesen Eigenschaften und Besonderheiten kann ein Fantasiename werden, der eine Eigenschaft mit einer kunstvollen Endung ergänzt oder mit einem weiteren Wort kombiniert. Wichtig ist, einen individuellen, persönlichen Namen zu schaffen, der sich vom Wettbewerb abhebt.

Verfügt ein Produkt über Eigenschaften, die es ganz eindeutig von Wettbewerbern unterscheidet, scheint die Namensfindung vergleichsweise einfach. Oft ist es aber so, dass es eine ganze Menge ähnlicher Produkte gibt, unter denen man sich hervortun will. Ist die Auswahl an Produkten sehr groß, so braucht es schon ein wenig mehr als nur eine Eigenschaft, um auf den passenden Namen zu kommen. Kreative Fantasienamen oder assoziative, bildhafte Namen sind hier ein Weg, um einen ganz eigenen, persönlichen Namen zu schaffen.

Man kann sogar soweit gehen, besondere Eigenschaften zu erfinden. Berühmtes Beispiel für das Erschaffen einer Eigenschaft, die gar keine ist, ist die Piemont Kirsche, die angeblich in jedem Mon Cherí steckt. DIE Kirsche aus dem Piemont, einer Region in Italien, gibt es aber definitv nicht. Die Kirschen kommen aus allen möglichen Ländern, unter anderem aus Deutschland. Der Begriff "Piemont-Kirsche" hat sich aber durch die langjährige Werbe-Kampagne von Ferrero in den Köpfen festgesetzt und steht nun für die Qualität der Kirschen in der Praline, egal aus welcher Region sie stammt. Clever! 

Je mehr Auswahl desto Aussergewöhnlich

Sich rein auf Eigenschaften oder den Einsatzbereich des Produkts zu stützen, gestaltet sich umso schwieriger, je größer die Auswahl der Konkurrenz bereits ist. Im e-Bike Bereich gibt es z. B. zahlreiche unterschiedliche e-Bike Modelle mit unterschiedlichen Eigenschaften für verschiedene Einsatzzwecke. Riese & Müller hat sein Lastenrad einst "Load" genannt – da verrät der Name sofort, was den Kunden erwartet. Was aber tun, wenn man der zweite oder dritte Anbieter ist, der ein Lastenfahrrad im e-Bike Bereich auf den Markt bringen will? Da hilft der reine Zweck nur wenig weiter und man muss schon etwas kreativer werden bei der Namensfindung.

Warum also nicht an die Namen denken, die man seinen Gegenständen im Haushalt gibt und einen persönlichen Vornamen als Produktnamen verwenden? Die emotionale Bindung an Henry oder Bruno ist da schon vorprogrammiert. Bekanntestes Beispiel dafür ist wohl das Billy Regal von IKEA. Man kann auch Fantasie-Vornamen erfinden, um einzigartige und außergewöhnliche Produktnamen zu generieren. Hauptsache, der Name bleibt im Gedächtnis und gibt dem Produkt eine eigene, persönliche Identität.

Welche Produkte haben bei euch spezielle Namen erhalten (evtl. auch Vornamen)?

Kreative Namensideen gesucht?

Mit den Namensgeneratoren und Tools von NameRobot findest du den Traumnamen für dein Unternehmen, Produkt oder Projekt.


namero_start_hi_klein
NameRobot Team

Dieser Blogbeitrag wurde vom NameRobot Team oder in Zusammenarbeit mit anderen Naming-Liebhabern erstellt. Möchtest Du auch einen Artikel zum Thema Namen(sfindung) einreichen? Schicke uns bitte Deinen Themenvorschlag (neu/unique/professionell) an social@namerobot.de.


Namensfindungs-Blog

Namensfindungs-Themen nach Kategorien geordnet

building

Die besten Tipps & Tricks wie man erfolgreich Firmennamen und andere Geschäftsnamen (er)findet: Wie kommt man auf kreative Ideen? Wie prüft man, ob Firmennamen noch frei sind? Wie entscheidet man sich für den besten Namen? Hier in der Kategorie "Firmennamen finden" schreiben wir über alle diese Fragen rund um das Finden von Firmen- und Unternehmensnamen.

Weiter
deliveries

Alles rund um die Entwicklung von Markennamen und Produktnamen. Wie entwickelt man neue Markennamen und worauf muss man besonders achten? Was sind erfolgversprechende Brand Naming-Strategien von der Planung bis zur Einführung des Namens?

Weiter
add notes

In dieser Kategorie findest du Beispiele zur Namensgebung für Unternehmen in allen möglichen Branchen und zu verschiedenen Themen. Erfahre mehr über Regeln und Trends für Namen in deiner Branche oder für deinen Beruf.

Weiter
team spirit

Hier geht's um starke Namensgeneratoren und Namenstools: Wort-Inspiration per Klick, vielfältige Namensgeneratoren für Akronyme bis Kunstnamen und hilfreiche Namensprüfungen. In dieser Rubrik stellen wir die besten Tools für Namen einmal näher vor.

Weiter
contrast

Fantasienamen und Kunstwörter, beschreibende Namen und Akronyme, oder total verrückt-assoziative Namen: Die Möglichkeiten bei der Namensgebung sind schier endlos. Wie unterscheiden sich die gängigsten Namensarten?

Weiter
judge

Das Wichtigste rund um's Thema Markenrecht, Namenseintragungen und alles, was du beachten musst, um deinen neuen Namen zu schützen und rechtssicher zu machen.

Weiter
status update

Was tut sich in der Naming-Branche? Wir berichten über die neuesten Trends, wichtigsten Änderungen und gängigsten Standards aus dem Bereich Namensfindung und Namensentwicklung.

Weiter
world

Es gibt natürlich nicht nur Produkt- und Markennamen: Wir werfen einen Blick über den Tellerrand und begutachten alles was sonst noch einen Namen trägt: geografische Namen, Wochentagsnamen, traditionelle Namen, Kinder- und Tiernamen...

Weiter