Modeblogs sind beliebt und professionalisieren sich zunehmend. Das Mädchen von nebenan, das sich für Mode interessiert, kann mit einem Blog ihr Hobby zum Beruf machen. Ein guter Modeblog sollte unterhalten und informieren. Bestenfalls fängt das bereits beim Blognamen an – dieser sollte den Leser dazu einladen, auf der Seite verweilen zu wollen.

Persönlichkeit zeigen

Leser von Modeblogs interessieren sich natürlich für den Inhalt des Blogs, aber zum großen Teil auch für die Persönlichkeit der Bloggerin. Auch auf einem vermeintlich oberflächlichen Modeblog wollen Leser die Ansichten echter Menschen lesen.

Deswegen sollte bereits der Blogname etwas Persönliches beinhalten oder sich zumindest auf die Bloggerin oder den Blog beziehen. Dabei helfen folgende Fragen:

  • Welcher Name passt zu mir? Welcher Name gefällt mir?
  • Welche Zielgruppe möchte ich ansprechen?
  • Ist die passende Domain vorhanden?
  • Ist der Name in den sozialen Netzwerken frei?

Ähnlich wie die bloggenden Journalisten entscheiden sich auch Modeblogger relativ oft und nicht allzu spektakulär für die Variante „Vorname + Nachname“. Lina Mallon, Masha Sedgwick oder Caro Dauer sind Beispiele dafür. Es muss dabei nicht immer der echte Name sein, viele verwenden auch einen Künstlernamen.

Der Name, auch wenn es ein Künstlername ist, ist ein Alleinstellungsmerkmal: Leser verbinden Inhalte des Blogs mit der Persönlichkeit der Bloggerin. Das schafft langfristige Leserbindung.

Namen mit Tiefgang wählen

Namen-finden-ModeblogsIm Blognamen das Wort Fashion auftauchen zu lassen, ist mittlerweile nicht mehr sonderlich originell. Einfach, weil es davon zu viele gibt und weil es zu gewöhnlich ist. So schließt der Leser vom Blognamen auf den Inhalt und geht davon aus, dass dieser genauso beliebig und austauschbar ist.

Spannender ist es, einen Namen zu wählen, der erst einmal neugierig macht. Anna Frost betreibt beispielsweise den Blog Fafine, ehemals Fashionpuppe. Anfang des Jahres hat sie sich für einen neuen Namen entschieden. Obwohl ihr Modeblog Fashionpuppe sehr erfolgreich war, hat sie sich getraut, den Namen zu wechseln.

Fafine ist ein Name mit deutlich mehr Tiefgang als der Blogname Fashionpuppe. Er kommt aus dem Polynesischen und bedeutet Frau. Damit wollte sie verdeutlichen, worum es in ihrem Blog geht: Themen, die sie als Frau beschäftigen.

Der Blogname Fafine ist ungewöhnlich und weckt das Interesse beim Leser. Außerdem teilt er sich die erste Silbe mit dem zentralen Begriff Fashion. Ein weiterer Pluspunkt, der erst beim zweiten Hinsehen auffällt.

Identifikation mit dem Blognamen

Modeblog-Namen-findenEin Name für einen Modeblog sollte einprägsam und besonders sein. Außergewöhnlich ist beispielsweise der Name „This is Jane Wayne“. Angelehnt an den Westerndarsteller John Wayne, ist dies schon ein ziemlich cooler Name für einen Modeblog. Auf jeden Fall anders als das, was man als Leser von einem Modeblog erwarten würde. Dieser Name überrascht und ist außergewöhnlich.

Ziemlich cool ist auch der Name der Blog-Community Blogwalk – ein einfaches, aber kreatives Wortspiel mit „Catwalk“, dem Laufsteg auf Fashion Shows. Hier kann man auch gut erkennen, wie man sich an so einen Namen herantastet: Man nimmt ein Haupt-Stichwort wie „Fashion“ und sammelt sämtliche Wörter, die damit zu tun haben, wie z.B. Catwalk. Nun mischt man dieses Wort oder Teile davon mit anderen Wörtern oder Silben und herauskommt neben Catblog eben auch Blogwalk.

Tipp: der Namensgenerator Verschmelzer übernimmt diese Arbeit und mischt und verschmilzt sämtliche Wörter miteinander.

Wichtig für den Namen eines Modeblogs ist auf jeden Fall das Personal Branding. Da es durchaus passieren kann, dass man nach einiger Zeit mit dem Blog erfolgreich ist und mit großen Firmen zusammenarbeitet, sollte man sich Zeit nehmen, um einen passenden Namen zu finden. Der Name sollte zu einem passen, d. h. man sollte sich nicht schon nach kurzer Zeit für ihn schämen, sondern sich selbst mit ihm identifizieren. So bleibt das Bloggen auch langfristig eine Freude.

Sind Dir auch schon interessante Fashion Blognamen aufgefallen oder hast du sogar selbst einen eigenen?

 

Kreative Namensideen gesucht?

Mit den Namensgeneratoren und Tools von NameRobot findest du den Traumnamen für dein Unternehmen, Produkt oder Projekt.


namero_start_hi_klein
NameRobot Team

Dieser Blogbeitrag wurde vom NameRobot Team oder in Zusammenarbeit mit anderen Naming-Liebhabern erstellt. Möchtest Du auch einen Artikel zum Thema Namen(sfindung) einreichen? Schicke uns bitte Deinen Themenvorschlag (neu/unique/professionell) an social@namerobot.de.


Namensfindungs-Blog

Namensfindungs-Themen nach Kategorien geordnet

building

Die besten Tipps & Tricks wie man erfolgreich Firmennamen und andere Geschäftsnamen (er)findet: Wie kommt man auf kreative Ideen? Wie prüft man, ob Firmennamen noch frei sind? Wie entscheidet man sich für den besten Namen? Hier in der Kategorie "Firmennamen finden" schreiben wir über alle diese Fragen rund um das Finden von Firmen- und Unternehmensnamen.

Weiter
deliveries

Alles rund um die Entwicklung von Markennamen und Produktnamen. Wie entwickelt man neue Markennamen und worauf muss man besonders achten? Was sind erfolgversprechende Brand Naming-Strategien von der Planung bis zur Einführung des Namens?

Weiter
add notes

In dieser Kategorie findest du Beispiele zur Namensgebung für Unternehmen in allen möglichen Branchen und zu verschiedenen Themen. Erfahre mehr über Regeln und Trends für Namen in deiner Branche oder für deinen Beruf.

Weiter
team spirit

Hier geht's um starke Namensgeneratoren und Namenstools: Wort-Inspiration per Klick, vielfältige Namensgeneratoren für Akronyme bis Kunstnamen und hilfreiche Namensprüfungen. In dieser Rubrik stellen wir die besten Tools für Namen einmal näher vor.

Weiter
contrast

Fantasienamen und Kunstwörter, beschreibende Namen und Akronyme, oder total verrückt-assoziative Namen: Die Möglichkeiten bei der Namensgebung sind schier endlos. Wie unterscheiden sich die gängigsten Namensarten?

Weiter
judge

Das Wichtigste rund um's Thema Markenrecht, Namenseintragungen und alles, was du beachten musst, um deinen neuen Namen zu schützen und rechtssicher zu machen.

Weiter
status update

Was tut sich in der Naming-Branche? Wir berichten über die neuesten Trends, wichtigsten Änderungen und gängigsten Standards aus dem Bereich Namensfindung und Namensentwicklung.

Weiter
world

Es gibt natürlich nicht nur Produkt- und Markennamen: Wir werfen einen Blick über den Tellerrand und begutachten alles was sonst noch einen Namen trägt: geografische Namen, Wochentagsnamen, traditionelle Namen, Kinder- und Tiernamen...

Weiter