Warum ein Namenskonzept Sinn macht

Aktualisiert am: 30.9.2019

Eine Namensstrategie ist dazu gedacht, das unternehmerische Markenportfolio zu strukturieren. Bestehende Namen werden in einen Zusammenhang gebracht und die Namensstrategie legt fest, nach welchem System die Produkte in der Zukunft Namen erhalten.

Entscheidende Fragen in diesem Prozess sind: In welcher Sprache sollen die Produkte benannt werden? Sollen Produkte unter einer Dachmarke zusammengefasst werden? Oder sollen alle Produkte einen eigenständigen Namen erhalten? Sollen deskriptive Namen verwendet werden oder eher Fantasienamen?

Die Namen, die im Zuge einer Namensstrategie erarbeitet werden, müssen zum Unternehmen passen. Denn im Idealfall bleiben sie unverändert und für einen längeren Zeitraum bestehen. Das Ziel einer Namensstrategie sollte immer ein hoher Wiedererkennungswert und eine Zuordnung der Produktnamen zum Unternehmen oder zur Produktkategorie sein.

Es lohnt sich, gleich zum Start eines Unternehmens oder einer neuen Produktreihe über die Namensstrategie nachzudenken. Viele Firmen starten mit technischen Bezeichnungen wie AC 1000+ und verlieren sich später in endlosen Zahlenreihen oder sehr unemotionalen Buchstaben- und Zeichenkombinationen, die für Außenstehende nicht mehr zuordenbar sind.

notebook

Namenssysteme steigern den Wiedererkennungswert

Mit passenden und cleveren Produktnamen, die am besten auch noch in einem System zueinander passen, ist der Grundstein zu einer wiedererkennbaren Markenbildung gelegt. Die Namen können etwas über die Produkte, deren Eigenschaften, Beschaffenheit und Qualität aussagen und dazu beitragen die einzelnen Produkte voneinander zu unterscheiden. Ein sinnvolles Namenskonzept macht Eindruck und hebt das eigene Portfolio von der Konkurrenz ab.

Mit dem richtigen Namenssystem können selbst technische, per se nicht besonders emotional wirkende Produkte einen ganz neuen (Marken-)Charakter entwickeln. Dass für Kosmetikprodukte schöne und wohlklingende Namen gesucht werden versteht sich von selbst. Aber auch hochtechnische Lasermaschinen bekommen einen ganz neuen Appeal, wenn sie statt vorher ILS-LT und ILS-ST jetzt Linexo, Expego oder Lumion heißen und das Namenssystem in der Branche absolut hervorsticht.

Dies zeigt, dass auch wenn die Namensstrategie erst später überdacht wird und "alte" Produkte nachträglich umbenannt werden, es zwar eine Zeit der Umgewöhnung bedeutet, am Ende aber immer auf die Identität und Akzeptanz einzahlt.

Namen sind das Aushängeschild

Der Name ist oft das Erste, das ein Außenstehender von einem Unternehmen oder einem Produkt hört oder sieht. Allein durch den Namen sollte der Kunde Produkte oder Marken wiedererkennen, ganz ohne Design, Trailer, Werbung oder Logo. Wer es schafft, durch eine clevere Strategie einen Wiedererkennungswert zu schaffen, der allein durch den Namen funktioniert und zugeordnet wird – wie es zum Beipiel IKEA mit seinen Produktnamen gelungen ist – muss am Ende weniger in Markenkampagnen und Werbung investieren.

Ein Name ist das Aushängeschild für Unternehmen. Eine gute Namensstrategie sorgt für Struktur und gleichzeitig für Aufmerksamkeit. Daher lautet die Devise: Ran an die Namensstrategie, denn dieser kreative Aufwand lohnt sich sich immer. Denn später spart man viel Zeit, da Diskussionen oder ständig neue Namenssuchen entfallen.

Kreative Namensideen gesucht?

Mit den Namensgeneratoren und Tools von NameRobot findest du den Traumnamen für dein Unternehmen, Produkt oder Projekt.


namero_start_hi_klein
NameRobot Team

Dieser Blogbeitrag wurde vom NameRobot Team oder in Zusammenarbeit mit anderen Naming-Liebhabern erstellt. Möchtest Du auch einen Artikel zum Thema Namen(sfindung) einreichen? Schicke uns bitte Deinen Themenvorschlag (neu/unique/professionell) an social@namerobot.de.


Namensfindungs-Blog

Namensfindungs-Themen nach Kategorien geordnet

building

Die besten Tipps & Tricks wie man erfolgreich Firmennamen und andere Geschäftsnamen (er)findet: Wie kommt man auf kreative Ideen? Wie prüft man, ob Firmennamen noch frei sind? Wie entscheidet man sich für den besten Namen? Hier in der Kategorie "Firmennamen finden" schreiben wir über alle diese Fragen rund um das Finden von Firmen- und Unternehmensnamen.

Weiter
deliveries

Alles rund um die Entwicklung von Markennamen und Produktnamen. Wie entwickelt man neue Markennamen und worauf muss man besonders achten? Was sind erfolgversprechende Brand Naming-Strategien von der Planung bis zur Einführung des Namens?

Weiter
add notes

In dieser Kategorie findest du Beispiele zur Namensgebung für Unternehmen in allen möglichen Branchen und zu verschiedenen Themen. Erfahre mehr über Regeln und Trends für Namen in deiner Branche oder für deinen Beruf.

Weiter
team spirit

Hier geht's um starke Namensgeneratoren und Namenstools: Wort-Inspiration per Klick, vielfältige Namensgeneratoren für Akronyme bis Kunstnamen und hilfreiche Namensprüfungen. In dieser Rubrik stellen wir die besten Tools für Namen einmal näher vor.

Weiter
contrast

Fantasienamen und Kunstwörter, beschreibende Namen und Akronyme, oder total verrückt-assoziative Namen: Die Möglichkeiten bei der Namensgebung sind schier endlos. Wie unterscheiden sich die gängigsten Namensarten?

Weiter
judge

Das Wichtigste rund um's Thema Markenrecht, Namenseintragungen und alles, was du beachten musst, um deinen neuen Namen zu schützen und rechtssicher zu machen.

Weiter
status update

Was tut sich in der Naming-Branche? Wir berichten über die neuesten Trends, wichtigsten Änderungen und gängigsten Standards aus dem Bereich Namensfindung und Namensentwicklung.

Weiter
world

Es gibt natürlich nicht nur Produkt- und Markennamen: Wir werfen einen Blick über den Tellerrand und begutachten alles was sonst noch einen Namen trägt: geografische Namen, Wochentagsnamen, traditionelle Namen, Kinder- und Tiernamen...

Weiter