Gemeinsamer (Be-)Nenner

Was als erstes auffällt, wenn man sich die Namensgebung dieses neuesten Mobilitäts-Trends ansieht, ist, dass sie alle mit maximal vier Buchstaben auskommen. Die bisher bekanntesten Betreiber – Voi, Lime, Circ, Dott, Bird und Tier – setzen offensichtlich auf Würze durch Kürze. Und auch die neueren E-Scooter-Start-ups und -Kooperationen folgen diesem gemeinsamen (Be-)nenner: Wind, Hive und Jump.

Mal ganz davon abgesehen, was der Name an sich bedeuten soll, ist es schon sehr auffällig, dass sich alle an einen gemeinsamen Geheim-Code zu halten scheinen: Nur kurze und zumeist einfache Worte sind als Namen zu verwenden. Grundsätzlich ist gegen kurze Namen gar nichts zu sagen, sie gehen schnell ins Ohr und Auge, wirken einfach und unkompliziert. Genau das, was die Mobilität der Roller ja suggerieren soll: schnell und einfach überall hinkommen. Zudem reicht für einen kurzen Namen der Platz in einem App-Symbol aus, was in der heutigen Zeit ein wichtiges Kriterium ist.

Gleich unter Gleichen

Aber bringen solch kurze Namen auch wirklich eine Message rüber? Und wenn alle derart ähnliche Namen verwenden, verschwinden sie dann nicht in der Masse, anstatt sich von der Konkurrenz abzuheben? Und was bedeuten sie überhaupt? Zumindest bei den Informationen, die die Unternehmen selber bereitstellen, findet man wenig bis gar nichts zu den Hintergründen der Namen.

scooter

Eine kleine Umfrage unter Mitmenschen, die E-Scooter auch tatsächlich nutzen hat aber ergeben, dass eher in Farben gedacht wird als in Namen. „Voi, ist das der Rote?“ oder „ich finde die Grünen am besten." Bei näherer Nachfrage kommt beim Namen "Voi" dann aber doch schnell der link zu „voyage“ oder, wer des Spanischen oder Italienischen mächtig ist, zu voy = ich gehe, oder volar/volare = fliegen. Durchaus passend also zu einem Fortbewegungsmittel. Manche denken bei Voi aber auch an die Abkürzung „Value on Investment“ und sind eher verwirrt – oder können gar nichts mit den drei Buchstaben anfangen.

Das Start-up Circ hat sich vor kurzem erst von Flash in Circ umbenannt, da Flash „zu sehr mit Geschwindigkeit in Verbindung gebracht wurde und dies nicht zum Unternehmensziel passt". Mit Circ sollen nun unter anderem Sicherheit, Verantwortlichkeit und Komfort ausgedrückt werden. Hmmm. Ob das wirklich überzeugend mit einer Vier-Buchstaben-Abkürzung gelingt? Spontan verbinden dazu befragte NutzerInnen die Abkürzung eher mit „circle“. Was für ein Gerät, das sich ständig im Kreislauf zwischen Abstellen, Aufladen und Weitergabe befindet und mit dem man durch die Stadt „kreist“ ja auch ganz gut passt. Die Aussprache wird allerdings als weniger „rund“ sondern eher als sperrig bezeichnet.

Tierischer E-Trend

escooter-birdZwei Betreiber setzen auf tierische Namen: Bird und Tier. Mit der Leichtigkeit eines Vogels durch die Stadt zu schwirren ist ein passendes, einfach erklärbares Bild. Besonders kreativ oder neuartig ist der Name allerdings nicht.

Beim Tier, das ja eigentlich myTier heißt, fällt erstmal auf, dass der Name als Einziger der deutschen Sprache entstammt, also schon mal "anders" ist. Ein Tier, auf dem man durch die Stadt reitet? Warum nicht – aber hoffentlich beißt es nicht!

Entsprechend heißen die Menschen, die die Scooter aufladen „Ranger“ – also Förster, die wilde Tiere hüten und füttern. Wenn man sich auf den Gehsteigen so umschaut, ist der Gedanke an eine Herde wilder Tiere, die über die Städte hergefallen ist, leider auch naheliegend.

Frisches im Namen

Auch zu Lime gibt es unterschiedliche Assoziationen, wie zum Beispiel "frisch", "Sommer", "sauer macht lustig“ oder auch "Reifen“, da die runde Limette mit den Unterteilungen im Logo an ein Rad mit Speichen erinnert. Einige denken an einen Cocktail, der zum Thema Ausgehen und Spaß führt. Nur trinken sollte man vor der Fahrt natürlich keinen. Hier ist es gelungen einen neuartigen und außergewöhnlichen Namen für ein technisches Gerät zu finden, der auffällt und zwar verschiedene, aber durchaus passende und positive Assoziationen schafft. Ähnlich wie das Bild des Apfels bei Apple – vielleicht sogar noch ein bisschen frischer?

Fazit: Die Namen haben alle etwas Positives und Nachvollziehbares, unterscheiden sich aber untereinander wenig und werden eher über die Farben als über den passenden Namen wahrgenommen. Wenn man in diesen Markt noch einsteigen will, wäre ein komplett anderer Name anzuraten, der unter der Konkurrenz heraussticht. Zum Beispiel – total verrückt – mal mit sechs Buchstaben im Namen antreten oder gar mit einer Wortkombination.

Mach mit! Die E-Scooter-Namen-Sammlung

Wie könnte man E-Scooter noch auf witzige Weise benennen? Habt ihr eine Idee für den besten, schrägsten, kreativsten oder coolsten E-Scooter-Namen? Dann schickt ihn per E-Mail, Twitter mit #escooternamen oder einfach unten in die Kommentare. Her mit den rollenden Namen :-)

*Ich erlaube der NameRobot GmbH meine mitgeschickten Fotos im Blog zu veröffentlichen und ggf. anderweitig zu verwenden (z.B. in den sozialen Netzwerken) und bestätige, dass ich UrheberIn der Fotos bin.

Kreative Namensideen gesucht?

Mit den Namensgeneratoren und Tools von NameRobot findest du den Traumnamen für dein Unternehmen, Produkt oder Projekt.


gil-kl
Gila

Gila ist Lehrbeauftragte für Kreativitätsmethoden an der Hochschule München und leidenschaftliche Namensentwicklerin bei NameRobot.


Namensfindungs-Blog

Alle Namensfindungs-Themen im Überblick

building

Alles rund um das erfolgreiche Finden von Firmen- und Unternehmensnamen sowie Geschäftsnamen: wie geht man vor, welche Tricks gibt es und worauf sollte man achten?

Weiter
add notes

In dieser Kategorie findest du Beiträge und Namensbeispiele zu bestimmten Berufen oder Themen. Erfahre mehr über die Namenskonventionen in deiner Branche!

Weiter
team spirit

Namensfindung für jeden Bedarf – ob Existenzgründer, Agentur oder Unternehmen, NameRobot bietet eine umfangreiche Namensfindungs-Toolbox mit cleveren Inspirationstools, intelligenten Namensgeneratoren und praktischen Prüf-Services für Namen.

Weiter
contrast

Fantasienamen und Kunstwörter, beschreibende Namen und Akronyme, oder auch total verrückt-assoziative Namen: Die Möglichkeiten bei der Namensgebung sind schier endlos. Wir werfen einen Blick auf die gängigsten Namensarten bei der Namensfindung.

Weiter
judge

Das Wichtigste rund um's Thema Markenrecht, Namenseintragungen und alles, was du beachten musst, um deinen neuen Namen zu schützen und rechtssicher zu machen.

Weiter
status update

Was tut sich in der Naming-Branche? Wir berichten über die neuesten Trends, wichtigsten Änderungen und gängigsten Standards aus dem Bereich Namensfindung und Namensentwicklung.

Weiter
world

Es müssen nicht immer Produkt- und Markennamen sein: Wir werfen einen Blick über den Tellerrand und begutachten geografische Namen, Wochentagsnamen, traditionelle Namen, und mehr.

Weiter