Welche Wörter reimen sich?

Für einen Menschen ist es ganz leicht, herauszufinden, wann zwei Wörter sich reimen. Wir machen das "einfach nach Gefühl". Natürlich gibt es eine zugrundeliegende Regel dafür, wann zwei Wörter sich reimen und wann nicht. Sie ist uns nur nicht bewusst. Was für einen Menschen einfach ist, ist für einen Computer allerdings umso komplizierter: Er muss das Reimen von Grund auf lernen.

Voraussetzung für ein gutes Reime-Tool

Eigentlich ist die Regel, welche Wörter sich reimen, nicht besonders komplex: Zwei Wörter reimen sich, wenn der betonte Vokal und alle folgenden Laute identisch sind. Dennoch ist es eine Herausforderung, diese scheinbar einfache Aufgabe von einer Maschine lösen zu lassen.

Denn: Woher soll der Computer wissen, wie die Wörter ausgesprochen werden? Wo liegt die Betonung? Und was ist eigentlich ein Laut, geschweige denn ein Vokal? Für die Entwicklung des Reime-Tools haben wir der Maschine hinter NameRobot daher Schritt für Schritt das Reimen beigebracht.

Für ein Reime-Tool sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • Große Wortdatenbank, in der Ergebniswörter mit dem Ausgangswort verglichen werden können
  • Theorie über die Aussprache von Wörtern
  • Intelligente Regeln, um Reimendungen zu finden

Gewöhnliche Reim-Tools arbeiten nicht so raffiniert. Sie...

  • ... vergleichen die Schreibweise von Wörtern
  • ... bestimmen Reime nach simplen Regeln
  • ... haben zahlreiche Ausnahmeregeln, um Unregelmäßigkeiten in der Rechtschreibung auszubügeln.

Probleme, die z.B. durch Ausnahmeregelungen abgefangen werden müssen, sind:

  • 'seit' und 'Leid' reimen sich, obwohl sie auf '-eit' und '-eid' enden
  • 'Bieber' und 'Tester' reimen sich nicht, obwohl sie auf '-er' und '-er' enden
  • 'Tine' und 'Beine' reimen sich nicht, obwohl sie auf '-ine' enden

Warum sind Ausnahmeregeln notwendig?

1. Ein Buchstabe, mehrere Laute

Ein Graphem (=Buchstabe) kann je nach Kontext, in dem er steht, mehrere Laute repräsentieren. Besonders im Englischen ist der zugewiesene Laut nahezu beliebig.

Hinweis: Diese Tatsache fällt uns nur deshalb nicht auf, weil wir die Wörter bereits kennen und "auswendig gelernt" haben. Bei unbekannten englischsprachigen Wörtern hingegen wissen wir oft nicht, wie diese auszusprechen sind. Wie spricht man den Vokal in 'pint' aus? Mit welchem Laut fängt 'celtic' an?

2. Ein Laut, mehrere Buchstaben

Andersrum gilt das Gleiche:

Ein Laut kann durch verschiedene Buchstaben (bzw. Buchstabenkombinationen) repräsentiert werden. Besonders wenn man ein englisches Wort hört, weiß man noch lange nicht, wie es geschrieben wird.

Ein englischsprachiges Beispiel:

  • height
  • shine
  • die
  • choir
  • buy
  • hyphen
  • style

Alle Wörter enthalten den gleichen Laut - 'ay' -, der orthografisch auf verschiedene Arten repräsentiert werden kann: ei, i, ie, oi, uy, y. Puh!

Hier liegt das Problem herkömmlicher Reime-Tools: Alle notwendigen Ausnahmeregelungen sind sehr fehleranfällig. Denn jede Ausnahme muss gesondert in eine Regel umgewandelt werden.

Unsere Lösung: Ein lautbasiertes Reimetool

Wir wollten ein Reimetool entwickeln, das nicht auf Orthografie sondern auf den tatsächlich verwendeten Lauten basiert. Denn Reime interessieren sich nicht für Rechtschreibung, sondern nur für Aussprache!

Für jedes Wort in unserer umfangreichen Datenbank bestimmen wir die Aussprache der Reimendung. Nun müssen wir vergleichen, ob zwei Reimendungen identisch sind oder nicht. Die Schreibweise der Wörter interessiert uns nicht; wir schauen nur auf der Aussprache.

Zusätzliches Feature: Sprachübergreifend reimen

Da wir uns mit unserem Reime-Tool ohnehin nicht um Orthografie scheren, können wir auch einen Schritt weiter gehen als bisherige Reimmaschinen: Wir reimen sprachübergreifend!

Wir haben bereits die Reimendungen unserer Wörter gefunden. Nun mussten wir sicherstellen, dass englische und deutsche Reimendungen sich auch miteinander "verstehen". Der Knackpunkt nämlich war, dass die in beiden Sprachen verfügbaren Laute nicht 1:1 korrespondieren. Die englische Aussprache notieren wir intern mit 39 Lauten, das Deutsche hingegen mit 55.

Herausforderungen bei der Erstellung eines intelligenten Reime-Tools

Die Herausforderung war es, ein Regelwerk zu erstellen, das Aussprache von zahllosen Wörtern bestimmt und anschließend die Reimendung errechnet. Diese trivial klingende Aufgabe hat uns zahllose schlaflose Nächte bereitet und den Kaffee-Konsum in unseren Büros in ungeahnte Höhen getrieben.

Doch die Arbeit hat sich bezahlt gemacht: In fruchtbarer Zusammenarbeit zwischen Sprachexperten, Computerlinguisten und Softwareentwicklern haben wir unserer Namensfindungsmaschine die Regeln zur Aussprache deutscher und englischer Wörter, sowie die Bestimmung von Reimendungen beigebracht.

Um unseren Algorithmus zu lehren, englischsprachige Wörter auf deutsche zu reimen und umgekehrt, waren weitere intensive Trainings und Tests nötig. Denn die 55 deutschen Laute wollten auf 39 englische Laute gemappt werden. Nun können wir z.B. 'Smartphone' auf 'Onlineredaktion' reimen.

Ein schnelles Tool!

Weil wir auf Basis von vorbereiteten Reimendungen arbeiten, die wir bereits in unserer Datenbank abgelegt haben, geht das Reimen ziemlich schnell:

Wenn ein Nutzer nach Reimen sucht, muss kaum etwas neu berechnet werden, da alle relevanten Informationen vorbereitet in unserer Datenbank liegen. Wie jeder Softwareentwickler weiß, sind Identitätsabfragen sehr schnell durchgeführt. Und so werden innerhalb kürzester Zeit die Ergebnisse aus unserer über 300.000 Wörter starken Datenbank gefiltert.

Als Nutzer bekommt man davon natürlich nichts mit. Man gibt lediglich ein Wort wie 'design' ein und erhält Ergebnisse wie 'Wein', 'Verein', 'shine', 'Bahrain', 'outline' und 'sanguine'. Das Beste: das raffinierte phonetische Reime-Tool ist Teil der Wortwerkstatt - und damit kostenfrei im Demo-Zugang nutzbar. Also gleich anmelden und ausprobieren.

Kreative Namensideen gesucht?

Mit den Namensgeneratoren und Tools von NameRobot findest du den Traumnamen für dein Unternehmen, Produkt oder Projekt.


namero_start_hi_klein
NameRobot Team

Dieser Blogbeitrag wurde vom NameRobot Team oder in Zusammenarbeit mit anderen Naming-Liebhabern erstellt. Möchtest Du auch einen Artikel zum Thema Namen(sfindung) einreichen? Schicke uns bitte Deinen Themenvorschlag (neu/unique/professionell) an social@namerobot.de.


Namensfindungs-Blog

Namensfindungs-Themen nach Kategorien geordnet

building

Die besten Tipps & Tricks wie man erfolgreich Firmennamen und andere Geschäftsnamen (er)findet: Wie kommt man auf kreative Ideen? Wie prüft man, ob Firmennamen noch frei sind? Wie entscheidet man sich für den besten Namen? Hier in der Kategorie "Firmennamen finden" schreiben wir über alle diese Fragen rund um das Finden von Firmen- und Unternehmensnamen.

Weiter
deliveries

Alles rund um die Entwicklung von Markennamen und Produktnamen. Wie entwickelt man neue Markennamen und worauf muss man besonders achten? Was sind erfolgversprechende Brand Naming-Strategien von der Planung bis zur Einführung des Namens?

Weiter
add notes

In dieser Kategorie findest du Beispiele zur Namensgebung für Unternehmen in allen möglichen Branchen und zu verschiedenen Themen. Erfahre mehr über Regeln und Trends für Namen in deiner Branche oder für deinen Beruf.

Weiter
team spirit

Hier geht's um starke Namensgeneratoren und Namenstools: Wort-Inspiration per Klick, vielfältige Namensgeneratoren für Akronyme bis Kunstnamen und hilfreiche Namensprüfungen. In dieser Rubrik stellen wir die besten Tools für Namen einmal näher vor.

Weiter
contrast

Fantasienamen und Kunstwörter, beschreibende Namen und Akronyme, oder total verrückt-assoziative Namen: Die Möglichkeiten bei der Namensgebung sind schier endlos. Wie unterscheiden sich die gängigsten Namensarten?

Weiter
judge

Das Wichtigste rund um's Thema Markenrecht, Namenseintragungen und alles, was du beachten musst, um deinen neuen Namen zu schützen und rechtssicher zu machen.

Weiter
status update

Was tut sich in der Naming-Branche? Wir berichten über die neuesten Trends, wichtigsten Änderungen und gängigsten Standards aus dem Bereich Namensfindung und Namensentwicklung.

Weiter
world

Es gibt natürlich nicht nur Produkt- und Markennamen: Wir werfen einen Blick über den Tellerrand und begutachten alles was sonst noch einen Namen trägt: geografische Namen, Wochentagsnamen, traditionelle Namen, Kinder- und Tiernamen...

Weiter