Namen für Projekte und Namen für Software-Versionen haben eins gemeinsam: Man benötigt sie regelmäßig, aber in größeren Abständen. Das bedeutet: Es ist bekannt, dass eine große Anzahl an Namen gebraucht wird. Es ist aber nicht bekannt, wie viele Namen es im Laufe der Jahre sein werden, und welche genauen Eigenschaften die Projekte oder Produkte haben werden.

Wie kann man nun sicherstellen, dass der Namensfindungsprozess nicht unnötig viel Zeit beansprucht? In diesem Artikel zeigen wir, wie man mit wenig Aufwand unzählige Projekt- oder Versionsnamen finden kann.

Was macht Projektnamen und Versionsnamen aus?

Die Herausforderung, zahlreiche Projektnamen zu finden, stellt sich meist in Unternehmen, die von der Größe her nicht mehr zu dem KMUs zählen. Die Entwicklungsabteilungen benötigen meist Code-Namen für neue Projekte, die noch nicht reif für die Öffentlichkeit sind. Hier soll die Zeit nicht mit unnötig langer Namensfindung verschwendet werden. Andererseits jedoch sorgt ein knackiger Projektname für bessere Akzeptanz beim Team und kann die Motivation beflügeln.

Meeting_Book

Ähnlich gelagert ist es bei Namen für regelmäßig neu erscheinende Produkte, insbesondere Software. Eine originelle Naming-Strategie für Major Releases erleichtert die Kommunikation mit dem Endkunden. Denn Namen bleiben besser im Gedächtnis als langweilige Versionsnummern. 

Für beide Arten von Namen gelten folgende Anforderungen: Namen für Projekte oder Software-Releases...

  • ... sind ohne großen Aufwand zu generieren
  • ... sind in großer Zahl verfügbar
  • ... bestehen idealerweise aus einem einzigen Wort
  • ... sind einfach auszusprechen
  • ... sind beim Kunden/Endverbraucher vorzeigbar

Methoden zur Namensfindung für Projekte und Software-Versionen

Wie findet man nun solche Namen, die den genannten Anforderungen entsprechen? Zum Beispiel mit einer dieser drei Möglichkeiten:

Sprechende Akronyme bilden

Eine Methode, die immerhin ein bisschen Kreativität erfordert, ist die Bildung von Abkürzungsnamen (Akronyme). Diese Namen sagen in ihrer ausgeschriebenen Variante aus, worum es bei dem bezeichneten Projekt geht. Die Abkürzung hingegen ist sprechend und bildet ein neues Wort. Einfach, aber genial!

Das US-Militär nutzt diese Methode sehr gern und generiert damit z.B. Namen wie Non-Ionizing Radiation Vision for A New Army - NIRVANA.

Funktionsweise auf Griechisch oder Latein übersetzen

Eine ebenfalls einfache Namensfindungsmethode, speziell für Projektnamen, ist eine simple Übersetzung: Wenn sich das Projekt in einem Wort zusammenfassen lässt, lohnt es sich, diesen Begriff durch verschiedene Übersetzungsprogramme laufen zu lassen und nach exotischen Übersetzungen Ausschau zu halten. Die Sprachen Griechisch und Latein sind besonders dafür geeignet, aber warum nicht auch mal Swahili oder Walisisch ausprobieren?

Übrigens: Das NameRobot Sprachen-Tool kann mit einem Klick in über 20 Sprachen übersetzen. Praktisch!

Namenslisten abarbeiten

Wer auf Nummer sicher gehen will, erstellt keine neuen Namen, sodern greift auf Bestehende zurück, die in einem anderen Kontext genutzt werden. Beliebte Kategorien dafür sind z.B.

  • Gestalten aus der griechischen oder römischen Mythologie
  • berühmte Persönlichkeiten
  • Staaten oder Städte
  • Figuren aus TV-Serien

Diese Art von Namen eignet sich besonders gut für Software-Releases, aber auch Projekte lassen sich auf diese Weise intern schnell und effizient betiteln. Man wählt einfach ein Thema aus und stellt dazu eine Liste von Namen zusammen - oder recherchiert die entsprechenden Namensideen bei Wikipedia.

Wer besonders kreativ sein will, kombiniert zwei verschiedenartige Listen miteinander, um Namen wie Trembling Tortoise (Linux-Kernel) zu generieren. Originell geht hier auch das Unternehmen Google vor, das für seine Android-Versionen jeweils neue Süßspeisen-Namen verwendet - von Donat bis Jelly Bean. Wie man hier sieht, gibt es nahezu keine Grenzen was solche Themen und Gebiete als Grundlage für Projekt- oder Versionsnamen.

Beispiele für fortlaufende Namen

Als Inspiration für Projekt- oder Releasenamen empfehlen wir, einen Blick auf die Großen der Branche zu werfen. Microsoft, Apple, Google, Linux, die Militärs diverser Länder und viele mehr. Sie alle müssen oft und regelmäßig Namen für ihre Projekte und Versionen vergeben. Hier sind ihre Namen zusammengetragen:

Haben Sie schon einmal einen Projekt- oder Versionsnamen gesucht? Welche Erfahrungen haben Sie dabei gemacht?

Kreative Namensideen gesucht?

Mit den Namensgeneratoren und Tools von NameRobot findest du den Traumnamen für dein Unternehmen, Produkt oder Projekt.


namero_start_hi_klein
NameRobot Team

Dieser Blogbeitrag wurde vom NameRobot Team oder in Zusammenarbeit mit anderen Naming-Liebhabern erstellt. Möchtest Du auch einen Artikel zum Thema Namen(sfindung) einreichen? Schicke uns bitte Deinen Themenvorschlag (neu/unique/professionell) an social@namerobot.de.


Namensfindungs-Blog

Namensfindungs-Themen nach Kategorien geordnet

building

Die besten Tipps & Tricks wie man erfolgreich Firmennamen und andere Geschäftsnamen (er)findet: Wie kommt man auf kreative Ideen? Wie prüft man, ob Firmennamen noch frei sind? Wie entscheidet man sich für den besten Namen? Hier in der Kategorie "Firmennamen finden" schreiben wir über alle diese Fragen rund um das Finden von Firmen- und Unternehmensnamen.

Weiter
deliveries

Alles rund um die Entwicklung von Markennamen und Produktnamen. Wie entwickelt man neue Markennamen und worauf muss man besonders achten? Was sind erfolgversprechende Brand Naming-Strategien von der Planung bis zur Einführung des Namens?

Weiter
add notes

In dieser Kategorie findest du Beispiele zur Namensgebung für Unternehmen in allen möglichen Branchen und zu verschiedenen Themen. Erfahre mehr über Regeln und Trends für Namen in deiner Branche oder für deinen Beruf.

Weiter
team spirit

Hier geht's um starke Namensgeneratoren und Namenstools: Wort-Inspiration per Klick, vielfältige Namensgeneratoren für Akronyme bis Kunstnamen und hilfreiche Namensprüfungen. In dieser Rubrik stellen wir die besten Tools für Namen einmal näher vor.

Weiter
contrast

Fantasienamen und Kunstwörter, beschreibende Namen und Akronyme, oder total verrückt-assoziative Namen: Die Möglichkeiten bei der Namensgebung sind schier endlos. Wie unterscheiden sich die gängigsten Namensarten?

Weiter
judge

Das Wichtigste rund um's Thema Markenrecht, Namenseintragungen und alles, was du beachten musst, um deinen neuen Namen zu schützen und rechtssicher zu machen.

Weiter
status update

Was tut sich in der Naming-Branche? Wir berichten über die neuesten Trends, wichtigsten Änderungen und gängigsten Standards aus dem Bereich Namensfindung und Namensentwicklung.

Weiter
world

Es gibt natürlich nicht nur Produkt- und Markennamen: Wir werfen einen Blick über den Tellerrand und begutachten alles was sonst noch einen Namen trägt: geografische Namen, Wochentagsnamen, traditionelle Namen, Kinder- und Tiernamen...

Weiter